a A A


Auszeit für traunernde Eltern und Geschwister
31.01. - 02.02.2020, Haus Insel Reichenau


Nach dem Tod eines Kindes wird vieles Bisherige in Frage gestellt. Die Suche nach einem neuen Weg in einem völlig veränderten Leben beginnt. In der Trauer geht es nicht darum, etwas los-zu-lassen, sondern darum, einen Schatz zu bewahren. Das ist eine Möglichkeit, ohne das geliebte Kind, den Bruder oder die Schwester weiterzuleben und doch mit ihm / ihr verbunden zu bleiben. Die Trauer um ein verstorbenes Kind endet nie – und das ist auch gut so – aber sie wandelt sich, vorausgesetzt sie kann gelebt werden. Im geschützten Rahmen einer Gruppe von betroffenen Müttern und Vätern, wollen wir uns Zeit nehmen:
… für uns, für unsere verstorbenen Kinder, für unsere Trauer,
… um über das Unbegreifliche zu sprechen,
… für das, was uns bewegt und belastet, aber auch für das, was besser und anders werden darf,
… zum Erzählen und Zuhören, zum Weinen und Schweigen, zum Lachen und Danken,
… um neue Hoffnung zu schöpfen.

 


Information und Buchung
Haus Insel Reichenau
Markusstr. 15
78479 Reichenau
Tel.: +49 (0)7534 9955-0
Fax: +49 (0)7534 9955-20
reichenau@familienferien-freiburg.de